AS Coaching

Zukunftsängste oder Stellenverlust:
Corona – grosse Veränderungen – grosse Herausforderungen

Für das Beratungskonzept betreuen wir Fachspezialisten vom „unteren“ Kader in Sachbearbeiterfunktionen bis zu Führungskräften aus dem „oberen“ Kader in den Branchen Bau, Technik und Industrie, welche aktuell ihre Stelle verloren haben. Diese Menschen hadern natürlich mit der Situation und dem Schicksal, haben Zukunftsängste und Sorgen um ihre Existenz. Mit Empathie und Aufmerksamkeit versuchen wir, diese Menschen abzufangen und sie aus der schwierigen Situation in eine Zukunft mit Perspektive und neuen Chancen einzustimmen. Ebenso versprechen wir uns durch diese Arbeit, neue Kandidaten kennen zu lernen, die wir möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt an Unternehmen vermitteln können.

Als Einstieg in die Beratung besteht die Möglichkeit einer Persönlichkeitsanalyse. Dabei soll der Kandidat sich selber kennen und verstehen lernen. Was früher selbstverständlich war, ist nun in Frage gestellt und kann zu Verunsicherung führen. Stärken, Fähigkeiten und tägliche Routinen werden in den Mittelpunkt gerückt. Schwächen und Mankos werden analysiert und bewusst gemacht, wie man mit diesen zukünftig umgehen könnte.

Wir begleiten den Kandidaten dabei, wie er mit der aktuellen Situation umgehen soll, welche Themen ihn beschäftigen und über was das Bedürfnis besteht, mit uns zu sprechen. Durch hinterfragen und herausschälen definieren wir das Beratungsthema und das Ziel, welches aufzuklären und aufzulösen gilt. Die Gründe für die unbefriedigende Situation und dem Ist-Zustand betrachten wir dabei aus verschiedenen Perspektiven und hinterfragen uns, ob dies das Hauptthema mit Vorrang ist oder ob es noch weitere tieferliegende Ursachen gibt. Ebenso betrachten wir die Situation, nachdem das Thema gelöst werden konnte und ob der Kandidat bereit ist für eine entsprechende Veränderung. Allein die Zielfindung oder das Herausfinden des Themas bewirkt schon einiges am Bewusstsein in der Beratung. Dies beschreibt etwa der Umfang der ersten Sitzung.

In der zweiten Sitzung beginnen wir mit den Coachingtechniken. Der Kandidat wird durch einen Ablauf an Fragen und Methoden geführt und dazu ermuntert, sich mit seinem Thema intensiv zu befassen. Da beginnt das eigentliche Handwerk des Coaches aus dem „systemischen Coaching“. Im Detail werde ich aus Gründen des Berufsgeheimnis und Wahrung des „geistigen Eigentums“ hier nicht darauf eingehen. Der Kandidat aber erfährt für sich selbst, welche Antworten er auf die Fragen des Coaches findet. Lernen durch Selbsterfahrung sitzt tiefer und ist authentischer. Danach werden die Schlussfolgerungen und Massnahmen definiert, die herausgefunden wurden und zu einer Verbesserung der Situation führen sollen. Der Kandidat soll seine Antworten festhalten und sich einen Plan erstellen, wie er das Erfahrene für sich umsetzen kann.

Dabei soll das Gespräch nicht wie eine Beratung wirken, sondern lebendig, offen und unkompliziert bleiben. Der Gesprächspartner soll durch meine Fragen und Interventionen selbst dazu angeregt werden, die für ihn beste Lösung zu finden. Dabei erfährt er, warum diese herausgefundene Lösung für ihn stimmt und angestrebt werden soll. Dies steigert den Lern- und Bewusstseinseffekt und ist dadurch nachhaltiger. Auf die Erteilung eines Ratschlags durch mich als Coach, wird nur auf ausdrücklichen Wunsch zurückgegriffen.

Beim Abschluss des Gesprächs fassen wir gemeinsam die wichtigsten Punkte nochmal zusammen und legen die weitere Vorgehensweise mit Zeithorizont fest.

Nach einem zeitlichen Abstand wird in einer dritten Sitzung die Lösungsfindung überprüft. Wurden die besprochen Massnahmen eingehalten und haben diese zum gewünschten Ziel geführt? Was hat sich verändert und verbessert? Wurde der Zweck erfüllt? Hat sich daraus eine andere Situation oder ein anderes neues Thema entwickelt?

Grundsätzlich empfehlen wir alle drei Beratungseinheiten, da jede einzelne losgelöst voneinander eine enorme Wichtigkeit hat. Eine Sitzung dauert zwischen 1 und 1,5 Stunden. Als Tarif pro Stunde berechnen CHF 175. Der Ort für die Beratung kann je nach Wunsch festgelegt werden.

Ihr Coach: >Zertifikat<

Kadercoaching

Ziele

Standortbestimmung

Begleitung im Entwicklungs- und Veränderungsprozess